Ausschreibung - volksfestlauf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Panoramalauf
Panoramalauf 12.05.2017
Veranstalter und Ausrichter
Bürgerstiftung Freising
 Freising
 
Strecke
Rundkurs um den Weihenstephaner Berg

Start und Ziel:
Freising Am Hofgarten
Streckenlänge
4,1 km
6,4 km


Kinderlauf 800 m bzw. 1,6 km


Startzeit
Kinderläufe
Alle weiteren Läufe
19.00 Uhr
20.00 Uhr
Wettkampfklassen
alle 5 Jahre
Preise
Siegerehrung mit großer Tombola
21.00 Uhr im Hörsaal 1 der TUM, Gebäude 4.1.02
 
Urkunden
Für jeden Teilnehmer (Abholung im Bürgerbüro, Marienplatz)

Meldungen
Josef Huber
Dorfacker 5
85402 Kranzberg
oder
bei Sport Gerlspeck
online hier
Meldeschluss
03.05.2017
 
Nachmeldungen
am Wettkampftag bis 1 Stunde vor dem Start
 
Startgebühren zu Gunsten der Bürgerstiftung Freising
9,00 Euro 
11,00 Euro  
14,00 Euro 
Kinderläufe 2,00 Euro
 Zahlung beim Abholen der Startnummer oder bei Sport Gerlspeck
 je Teilnehmer bei Meldung bis 22.04.2017
 je Teilnehmer bei Meldung bis 03.05.2017
 je Teilnehmer bei Meldung am 12.05.2017
 Zahlung beim Abholen der Startnummer oder bei Sport Gerlspeck
Sicherheitsnadeln

Für Sicherheitsnadeln hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.

Teilnahmebedingungen und Haftung des Veranstalters


Jeder Teilnehmer erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an und verzichtet darauf gegen den Veranstalter, Sponsoren des Laufes, die Stadt Freising und die Besitzer privater Wege Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend zu machen.
Jeder Teilnehmer versichert, dass er für die Teilnahme an diesem Wettkampf ausreichend trainiert hat und körperlich gesund ist. 
Die mit der Anmeldung gemachten Angaben und während der Veranstaltung gemachten Fotos und Filmaufnahmen dürfen ohne Vergütungsanspruch genutzt und weitergegeben werden.
Der Teilnehmer versichert, dass seine Angaben bei der Anmeldung, insbesondere das Geburtsjahr, richtig sind und dass seine Startnummer an keine andere Person weitergegeben wird. 

Sicherheit und Fairness

Jeder Läufer muss sich so verhalten, dass er einen anderen nicht behindert oder gefährdet. Nichtbeachten kann zur Disqualifikation führen. Im Zielkanal darf nicht überholt werden.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü